3S-Toolbox

Als wichtiger Bestandteil unserer Infrastruktur bietet die modulare 3S-Toolbox frei parametrierbaren und vollen Zugriff auf die 3S-Technologie und dient so als Ausgangspunkt und Vehikel zur Durchführung von Machbarkeitsstudien, Feldtests, Systemanpassungen und Auftragsentwicklungen. Dabei sind alle kommerziell erhältlichen Gassensortypen betreibbar und können in eine Systemlösung integriert werden.

Perfekt für Feldtests

Die 3S-Toolbox bietet eine ausgezeichnete Grundlage für Feldtests, die für die Entwicklung kundenspezifischer Systeme aus zweierlei Gründen wichtig sind. Zum Einen bieten Feldtestsysteme einen heuristischen Ansatz in der Entwicklung, ohne den komplexen Gasdetektionsmechanismus detailliert kennen zu müssen. Andererseits erlauben Feldtests – im Gegensatz zu Labormessungen, bei denen reale Gasgemische nur ansatzweise synthetisch generiert werden können -  die umfassende Betrachtung des interessierenden Szenarios.
Hinzu kommt die Fragestellung der (Re-) Kalibrierung bzw. des Trainings, die von Anfang an in den Entwicklungsprozess mit eingebunden werden muss und erfahrungsgemäß am besten an einer Vorstufe des finalen Kundensystems entwickelt wird.

Modularer Baukasten

Hauptelemente dieser Toolbox sind das Elektronikmodul zum Auslesen und Ansteuern aller Sensoren und Aktoren, das Pneumatikmodul zur Lenkung der Gasströme und das Softwaremodul zur Vorgabe von Messabläufen und Auswertung der Messdaten. Alle Module sind in sich wiederum modular aufgebaut und anwendungsspezifisch kombinierbar. So besteht beispielsweise das Softwaremodul aus verschiedenen Strukturen zur Steuerung der einzelnen Systemkomponenten, aber auch aus unterschiedlichen Modulen zur Signalverarbeitung.

3S GmbH - Kontakt

Allgemein:  info(at)3s-ing.de

Technischer Vertrieb:   sales(at)3s-ing.de

Support:  support(at)3s-ing.de

Tel  +49 681 958286-0

 

Sie möchten zurück gerufen werden?

Kontaktformular