3S-OdorChecker-Verfahren

Innovative Geruchsbewertung

 

Der 3S-OdorChecker ist ein neuartiges System zur reproduzierbaren und objektivierten Bewertung von Gerüchen, das durch die verwendete 3S-Technologie zugleich einen selektiven sowie langzeitstabilen Betrieb erlaubt.

Die Erkennung von komplexen Gerüchen geschieht dabei mittels eines jeweils charakteristischen „Fingerabdrucks“, der als Antwortmuster eines speziell angeregten, hochempfindlichen Sensorelements entsteht und durch Vergleich dieser Signalmuster mit einer vorhandenen Referenzbibliothek entsprechend der Anwendung klassifiziert wird. Eine passende Probenentnahme sorgt für die Steuerung des Gasstroms und bietet dem Sensor das Gemisch in einer speziellen Messphase an. Insgesamt lassen sich Gerüche so in kleinsten Mengen bis hin zur Geruchsschwelle (ppb-Bereich) detektieren.

3S-OdorChecker vs. menschliche Panels

Bei der Geruchsbewertung von Produkten und Materialien ist der 3S-OdorChecker die optimale Wahl zur Ablösung kostspieliger Testreihen mit Hilfe von Versuchspersonen (sog. menschliche Panels). Denn verglichen mit dem heute noch üblichen Einsatz solcher Panels bietet das innovative Gerät den Vorteil der reproduzierbaren Geruchsbewertung, unabhängig von beispielsweise Tagesform oder Ermüdungserscheinungen. Die Anschaffung eines Systems und ein gelegentliches Neu- oder Nachtrainieren mittels eines Panels sind auf Dauer deutlich günstiger als dessen regelmäßiger Einsatz.  

3S-OdorChecker vs. künstliche Nase

Der große Vorteil des 3S-OdorCheckers gegenüber klassischen künstlichen Nasen ist die gesteigerte Stabilität des Gesamtsystems und eine damit verbundene Senkung der laufenden Betriebskosten durch deutlich verlängerte Standzeiten. Grund hierfür liegt in der Verwendung der 3S-Technologie: Während klassische künstliche Nasen auf Basis eines Sensorarrays bestehend aus vielen einzelnen Gassensorelementen mit jeweils unterschiedlichen Alterungs- und Drifteffekten arbeiten, greift der 3S-OdorChecker auf die Verwendung nur eines einzigen, temperaturmodulierten und intelligent ausgewerteten Gassensors zurück. Durch Betrachtung nur eines Sensors wird es möglich, diese Effekte durch entsprechende Algorithmen praxistauglich zu unterdrücken.

3S GmbH - Kontakt

Allgemein:  info(at)3s-ing.de

Technischer Vertrieb:   sales(at)3s-ing.de

Support:  support(at)3s-ing.de

Tel  +49 681 958286-0

 

Sie möchten zurück gerufen werden?

Kontaktformular